Steigende Strompreise ab 2013. Mit einem Anbieterwechsel beim Strom sparen.

14.10.2012 10:29

Mit Anbieterwechsel beim Strom sparen

Ab dem kommenden Jahr fällt die Stromrechnung vermutlich deutlich teurer aus. Der Grund: Die Umlage für die Förderung von Ökostrom wird angehoben und treibt den Strompreis in die Höhe. Wer jetzt zu einem günstigeren Stromanbieter wechselt, kann den Geldbeutel erheblich schonen.

Am 15. Oktober geben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der EEG-Umlage für 2013 bekannt. Sie steigt von derzeit 3,59 Cent pro Kilowattstunde (kWh) voraussichtlich auf bis zu 5,4 Cent (netto) pro kWh an.  Inklusive der Mehrwertsteurer bedeutet das für die deutschen Privathaushalte eine Mehrbelastung von fast drei Milliarden Euro. Eine vierköpfige Familie mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 5.000 kWh müsste somit etwa 107 Euro im Jahr mehr für Strom ausgeben, als bisher.

Einige Stromversorger bieten die Möglichkeit einer Netto-Preisgarantie. In diesem Fall bleiben Stromkunden für die vereinbarte Laufzeit von der Preiserhöhung durch die Umlage verschont. Seriöse Beratungsunternehmen wie das Unternehmen ECN Energy aus Wiesmoor bieten zudem ab dem 16. Oktober Tarife an, bei denen bedingt durch eine Preisfixierung die EEG-Umlage bereits enthalten ist.

 

Um die jährliche Stromrechnung zu reduzieren, sollte der Anbieter gewechselt werden. Am einfachsten geht dies über den Energiekostenoptimierer ECN Energy aus Wiesmoor. Mit dem “zu Hause Service“ haben Sie als Verbraucher mit den Formalitäten nichts zu tun. Von Ihrem persönlichen Berater erhalten Sie eine Liste aller verfügbaren Angebote.

 

So finden Sie bequem und unverbindlich einen günstigen Stromtarif – und eine Beratung vor Ort kostet Sie keinen Cent. Eine Verpflichtung zum Wechsel des Stromanbieters entsteht selbstverständlich nicht.

So funktioniert der Wechsel

Sie füllen einfach zusammen mit Ihrem ECN Energy Berater das jeweilige Anmeldeformular aus. Damit beauftragen Sie Ihren neuen Stromversorger, sämtliche weitere Formalitäten des Wechsels, wie die Kündigung beim bisherigen Versorger und die Anmeldung beim Netzbetreiber, für Sie durchzuführen. Sie müssen dann nichts weiter unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ecn-energy.eu